Anja Zillich

Cote du Sud


Image

Welche Frau inspiriert Sie?

Sehr beeindruckend fand ich die englische Flugpionierin Beryl Markham, deren Buch „West With the Night“ ich im Alter von 19 Jahren gelesen habe.

Gegen die engen und starren Konventionen ihrer Zeit, hat sie ihre Leidenschaften und Lebensziele unbeirrt gelebt und mutig umgesetzt. Sowohl als Pferdetrainerin, als auch als kenianische Buschpilotin, war sie den Frauen ihrer Zeit weit voraus. Selbstbewusst und beharrlich hat sie ihre Ziele verfolgt und ist dabei immer Frau geblieben.

Woher kommt Ihre Inspiration Dinge und Menschen zu bewegen?

Meine eigenen Inspirationen kommen heute leider viel zu oft aus den alltäglichen Notwendigkeiten. Mein Motto „If nothing goes right, go left“, hilft mir, den ständig wechselnden Anforderungen und Herausforderungen gerecht zu werden.

Teile diesen Beitrag